Schwellbrand im Hackschnitzelbunker
Samstag, 28. Juni 2014

Schwellbrand_Preuwitz_1Am Freitag, 27. Juni wurden wir per Sirene und SMS um 21:04 Uhr zu einem Heizmittelbrand im Keller in Preuwitz alarmiert.  Da es sich um ein etwas größeres Objekt handelte, wurde automatisch B2 ausgerufen und somit auch die Feuerwehren Bärndorf und Zwentendorf alarmiert.

Bereits kurz nach der Alarmierung starteten Tank Maria Ponsee und Kommando Maria Ponsee voll besetzt Richtung Preuwitz. Nach der Erkundung wurde sofort der Erstangriff mit Atemschutz und Hochdruckrohr vorgenommen. Auf Grund der starken Rauchentwicklung wurde der Druckbelüfter der FF Zwentendorf in Stellung gebracht. Zur Ablöschung aller Glutnester wurde auch die Wärmebildkamera der FF Zwentendorf eingesetzt.

Nach ca. 2,5 Stunden konnte Brand aus gegeben werden.

 

Im Einsatz waren:

FF Maria Ponsee mit 3 Fahrzeugen und 22 Mann

FF Bärndorf mit 1 Fahrzeug und 9 Mann

FF Zwentendorf mit 2 Fahrzeugen und 11 Mann

2 Polizeifahrzeuge mit 3 Mann

1 Rettungsfahrzeug mit 2 Mann

Schwellbrand_Preuwitz_2

Schwellbrand_Preuwitz_3

Schwellbrand_Preuwitz_4

Schwellbrand_Preuwitz_5


Schwellbrand_Preuwitz_6

 

Schwellbrand_Preuwitz_7

Schwellbrand_Preuwitz_8