Freiwillige Feuerwehr Maria Ponsee

Oberbierbaum 39

A-3454 Reidling



E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

Zeltfest 2011 Drucken E-Mail
Dienstag, 06. September 2011

Zeltfest_2011_BerichtBei bester Laune und perfektem Wetter ging heuer unser Feuerwehrfest vom 2. bis 4. September über die Bühne.

Am Freitag kamen viele Besucher um der Musik von "The Dreamers" beizuwohnen.

Am Samstag hatten wir so viele Gäste wie schon lange nicht mehr. "Ursache" dafür war das excellente Unterhaltungsprogramm. Die "Life Brothers Four" heizten die Stimmung an und als dann "Saschas's Travestieshow" gegen Mitternacht begann war das Festzelt bis zum letzten Platz gefüllt. Sascha verstand es das Publikum aus der Reserve zu holen und brachte die Stimmung zum Brodeln. Anschließend geigten die "Life Brothers Four" weiter auf und nahmen die gute Stimmung bis zum Schluss mit.

Am Sonntag erfolgte nach der Zeltmesse die Übergabe der Leistungsabzeichen an die Feuerwehrjugendmitglieder. Danach kamen wieder viele Besucher zum Mittagessen. Für unsere Pferdefreunde gab es auch heuer wieder das Ponyreiten. Am Abend unterhielten "Die Grasberger" und um 18:00 Uhr erhielt unsere Feuerwehrjugend eine Dankesurkunde unseres Landeshauptmannes Dr. Erwin Pröll, welche von GR Werner Rosenstingl überreicht wurde. Zusätzlich gab es noch einen Gutschein über ein Eis für alle 14 Jugendmitglieder!

Bei der anschließenden Schlussverlosung gewann Fr. Monika Bichler aus Buttendorf den 1. Preis, einen PKW- Anhänger im Wert von 900 Euro. Den 2. Preis, einen Flachbildfernseher im Wert von 750 Euro, gewann Hr. Helmut Hochsteger aus Gemeinlebarn. Den 3. Preis, einen Gutschein der Tischlerei Fuchs aus Preuwitz im Wert von 400 Euro gewann Hr. Helmut Mayer aus Sitzenberg und den 4. Preis, ein Fahrrad im Wert von 350 Euro, gewann Hr. Otto Bichler aus Zwentendorf.

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern, Gönnern und Helfern sowie bei allen Gästen!

 

Zu den Fotos - Teil 1

Zu den Fotos - Teil 2

Zu den Fotos - Teil 3